31. Oktober 2016

Wer die letzten Wochen die Grazer Feuerbachgasse entlang spaziert ist, der hat oft bis spät Abends, nahezu 24/7, Licht im Himmelgrau brennen sehen. Grund dafür war nicht, dass wir unsere Stromrechnung explosionsartig anheben wollten, sonder ein ganz besonderes Projekt, das den klangvollen Namen Grauskala hat.


Geburtsstube des neuen Labels ist das Himmelgrau, denn dort habe ich die talentierte Künstlerin Lisa Reiter kennengelernt. Vor knapp einem Jahr hat sie meinen damaligen Coworker Peter Oswald (tastycreates.com) begleitet um gemeinsam an einem Schulprojekt zu arbeiten. Und seit diesem einen Tag, haben wir uns mehr und mehr getroffen, bis aus der Bekanntschaft eine junge Freundschaft entstand.

Mittlerweile ist Lisa im Himmelgrau nicht mehr wegzudenken. Als Coworkerin spaziert sie nun selbst ein und aus im Himmelgrau und arbeitet ganz in Gedanken an ihren wunderschönen Akten, die sie auf Strumpfhosen stickt! Mehr zu ihrer Kunst findet ihr auf ihrer Webseite (lisareiter.com).


Aber nun zurück zum eigentlichen Thema meines Beitrags, unserem Projekt:

Grauskala

Unter diesem Label entwerfen und produzieren wir Rolltop-Rucksäcke aus wasserabweisenden Stoffen.

Grauskala


Die Materialien werden in einem Grazer Traditionsbetrieb gewebt und beschichtet. Wir kaufen die überschüssig produzierte Ware des Unternehmens und verarbeiten diese in Handarbeit im Himmelgrau.

Um die Hochwertigkeit unserer Rucksäcke zu unterstreichen, bestehen alle Schnallen und Karabiner aus Metall.

Besonders macht die Rucksäcke das minimalistische Design - auf unnötigen Schnick-Schnack wird vollends verzichtet. Außen ein umlaufendes, unterteiltes Fach. Innen ein kleines Reißverschlussfach, ein Schlüsselband und ein Laptop-Fach. So hat alles seine Ordnung.

In jedem gefertigten Rucksack steckt unser Herzblut, unsere Zeit, unsere Liebe zum Detail. Einen fertigen Rucksack in Händen zu halten, das ist es, was uns glücklich macht!

Grauskala

Grauskala


Grauskala goes Fesch

Um unseren Rucksäcken eine gebührende Verkaufspremiere zu bieten, haben Lisa und ich im September beschlossen, uns am Fesch’Markt anzumelden.

Grauskala


Etwas gewagt war das schon, immerhin machen wir jede noch so kleine Naht am Rucksack selbst. Kein Stück unserer Produktion wird ausgelagert - nur so können wir voll und ganz hinter unserem Produkt stehen.

Aber, mit viel Zuspruch unserer Familie und Freunde, mit ein paar Helfenden Händen was Grafik, Layout und Webseite betrifft haben wir es geschafft und waren sogar am Vorabend des Fesch’Markts nur mehr mit dem Abschneiden ein paar letzter Fäden und dem einpacken der Rucksäcke in Kartons (für den Transport) beschäftigt.


Himmelgrau Crew

Um einen ganzen Stand zu füllen, haben wir zudem die komplette weibliche Belegschaft des Himmelgrau zusammengetrommelt. Neben Grauskala haben somit auch die Labels Ju Schnee von Grafikdesignerin Julia Schneeberger und von Brand von Schneiderin Melanie Brandstätter den Fesch’Markt aufgewirbelt.

Laptop-Hüllen, Täschchen, Postkarten, Notizhefte und eben die Grauskala Rolltop-Rucksäcke haben wir letztes Wochenende liebevoll am Fesch’Markt Stand in der Grazer Seifenfabrik präsentiert. Eine selbstgenähte Wimpelkette, Tischleuchten, Obstkisten, Körbe und meine kleine, alte Nähmaschine haben die nötige Portion “Himmelgrau-Charme” versprüht.


DANKE an all unsere lieben Kunden und Besucher, die sich an unserem Stand genauso erfreut haben wie wir. Danke für eure Komplimente und euere Zusprüche. <3


Hie ein paar Eindrücke für all jene, die den Fesch’Markt leider verpasst haben:

Grauskala © Vinzent Trenkler

Grauskala © Vinzent Trenkler

Grauskala

Grauskala

Grauskala

Grauskala

Grauskala

Grauskala

Grauskala

Grauskala

Grauskala


Grauskala kaufen

Wir müssen zugeben, viele Rucksäcke haben wir nicht zurück gebracht vom Fesch’Markt in Graz. Aber wir produzieren laufend neue Rucksäcke, damit für Jeden einer da ist.

Wer interesse hat, der kann unsere Rucksäcke in der Grauskala-Homebase, dem Himmelgrau Offline, kaufen. Hier wird jeder einzelne Rucksack zusammengestellt, zugeschnitten und genäht - somit kann auf individuelle Wünsche in Farbe und Ausführung eingegangen werden.

Besuche uns, um uns über die Schulter zu schauen, oder um deinen persönlichen Rucksack auszuwählen.


Öffnungszeiten: Mittwoch & Samstag 10-15 Uhr Donnerstag & Freitag 10-18 Uhr

Location: Feuerbachgasse 10 | 8020 Graz

Kontakt: post(at)grauskala.at www.grauskala.at


Wir freuen uns auf deinen Besuch,

Kathrin


kontakt

facebook