15. Oktober 2015

Hallo Ihr Lieben,


ist noch jemand da?

Ich habe mich ja jetzt längere Zeit nicht gemeldet. Genauer gesagt seit 5. September, unglaublich, über ein Monat…

Das ist mir echt noch nie passiert, dass ich meinen Blog so schleifen lasse. Nicht mal über die [ˈhændˈmeɪd] habe ich euch bis jetzt berichtet, dabei war es so eine gelungene Veranstaltung.

(Ich hole das nach, versprochen. Immerhin gibt es unzählige lustige und gelungene Fotos von diesem Selbermacher-Tag in Graz.)


Alles zurück auf Null

Grund für meine Abwesenheit waren ein paar wirklich turbulente Wochen. Wer mich auf Facebook verfolgt, hat mitbekommen, dass Ernas Enkelin und Himmelgrau nach kurzer Zusammenarbeit die Kooperation beendet haben. Offiziell ist diese Entscheidung seit 02.Oktober.

Ich, aka Himmelgrau, bin weiterhin in der Feuerbachgasse 10 in Graz anzutreffen. Mit etwas angepassten Ideen und Vorhaben. Diese habe ich in den vergangenen Tagen konkretisiert. Blog und Ladenlokal ergeben jetzt eine Einheit - immerhin ist das Eine aus dem Anderen entstanden…


Wie kann es also anders sein, als dass ich ab sofort unter dem Namen Himmelgrau Offline anzutreffen bin?

Ihr fragt euch, warum Offline?

Naja, weil ich jetzt eben mal nicht Online, also im Blog, präsent bin. Himmelgrau gibt es nun auch ganz lokal, persönlich, halt face-to-face.


Ich freu mich nach wie vor über meinen Mut, den ich vor ein paar Monaten aufgebracht habe um mich in die Selbstständigkeit zu stürzen. In den letzten paar Wochen habe ich bereits so viele liebe Menschen kennengelernt. Jeder einzelne bestärkt mich in meiner Entscheidung.

Und da ich mich in meinen Räumlichkeiten nun wirklich wohl fühle (auch wenn noch nicht alles fertig ist), ist es an der Zeit, die Türen für alle zu öffnen.


Die Eröffnung

findet also am 16. Oktober (von 10 - 17 Uhr) und am 17. Oktober (von 10 - 15 Uhr) statt. Jede/r von euch ist herzlich eingeladen, auf ein Stück Kuchen, ein Glas Sekt oder einfach nur ein nettes Gespräch vorbei zu kommen.

Ich freu mich nach Wochen des dekorierens, aufgebauens, eingerichtens, produzierens und geplanens, … endlich für EUCH da zu sein.


So, jetzt hab ich euch zumindest einen kleinen Einblick gegeben, warum es so ruhig um mich war.

Aber jetzt zum eigentlichen Thema, warum ich diesen Post zu verfassen begonnen habe - meinem Konzept!


Himmelgrau Offline ist…

Netzwerkraum

Geschäftslokal

Pop-Up Store

Co-Working Space


Wie das alles zusammen funktioniert, habe ich in einem “Konzeptblatt” angerissen - und das lege ich euch jetzt virtuell einfach vor. Viel Freude beim reinlesen.

Vielleicht fühlt sich ja der/die eine oder andere dadurch motiviert bei mir vorbeizukommen, oder sogar mitzuarbeiten?!?


Himmelgrau Offline


Und damit ich morgen für die Eröffnung ausgeschlafen habe, verabschiede ich mich jetzt von euch.

Ich verspreche, ich werde versuchen wieder 1 x wöchentlich von mir hören zu lassen. Immerhin gibt es ja noch genügend Themen, von denen ich euch berichten wollte…


Habt einen feinen Abend ihr Lieben,

eure Kathrin


PS: Das Konzept von Himmelgrau Offline könnt Ihr Euch HIER herunterladen und ausdrucken.


kontakt

facebook