22. Juni 2016

- oder wie erstelle ich Texte mit Konturen (Offsets)?


Heute gibt es mal wieder geballte Ladung “Content” - immerhin ist das Plotter-ABC lange genug von mir vernachlässigt worden.

Ich hab mir gedacht, ich zeige euch mal, wie man im Silhouette Studio® ganz einfach Konturen um Texte legen kann. Diese Frage wird in diversen Plotter-Foren relativ häufig gestellt, dabei ist es wirklich ganz einfach Texte oder einzelne Wörter mit Konturen zu versehen.

Alles was ihr dazu braucht, ist eine Funktion aus dem “Objekt-Menü”. Aber nun mal von vorne…


Text anlegen

Um eine Kontur um einen Text zu legen, müsst ihr als erstes ein Textfeld erstellen, euren Wunschtext tippen und eure gewählte Schriftart aussuchen.

Offset

Wie ihr das alles macht, erkläre ich bereits in meinem Beitrag Texte 1.0 - oder wie verändere ich Schriftart, Ausrichtung & Größe meiner Texte?.

Sobald ihr euren Text entsprechend angelegt habt, könnt ihr auch schon an der Kontur arbeiten.


Offset erstellen

Um eine Kontur - im Silhouette Studio wird die Kontur Offset genannt - zu erstellen, müsst ihr im Menü auf “Objekt” und dann “Offset” klicken. Am rechten Rand von Silhouette Studio® öffnet sich nun das “Offset-Menü”.

Offset

Offset

Offset

Randnotiz: Das Wort Offset stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Versatz oder Absatz. Die meisten kennen Offset aus dem Druck, als Offsetdruck wird ein indirektes Flachdruckverfahren bezeichnet.


Sobald sich das “Offset-Menü” geöffnet hat, stellt sicher, dass ihr euren gewünschten Text markiert habt. Solltet ihr nur einzelne Wörter aus einem durchgängigen Text mit einer Kontur versehen wollen, so müsst ihr das entsprechende Wort erst separieren.

(Auf diesen Punkt möchte ich heute nicht näher eingehen, da ihr lediglich erst den Text zum Pfad konvertieren müsst um dann die Gruppierung zu lösen.)


Markiert also wie bereits gesagt das Wort, dass ihr mit einer Kontur versehen wollt und wählt dann im “Offset-Menü” entweder “Offset” oder “Offset innen”.

Offset

Offset


Um das innere Offset besser erkennen zu können, hier mal eine Nahaufnahme. Die rote Kontur zeigt das innere Offset:

Offset


Offset anpassen

Neben der Auswahl zwischen einem “Offset” oder einem “Offset innen”, können noch weitere Veränderungen an der Kontur vorgenommen werden. Dies sind

  • Offset-Abstand / Strecke
    Ob der Streckenabstand wie bei mir in cm (oder auch in mm, dm, etc.) angezeigt wird, hängt von den Voreinstellungen im Silhouette Studio® ab. Der Abstand definiert jedenfalls, wie groß der Zwischenraum von Original-Text und Kontur ist.

Offset

Offset

Offset


  • Ecke oder Kurve
    Je nachdem welche Schriftart ihr für euren Text gewählt habt, solltet ihr auch einstellen, ob euer Offset “eckig” oder “kurvig” ist. Bei geradlinigen Schriften empfehle ich die Auswahl “Ecke”, da dann auch z.B. die 90°-Außenkanten der Buchstaben sowie die Ausschnitte (z.B. beim A) kantig bleiben. Bei handgeschriebenen/runden Schriften ist im Gegensatz eher “Kurve” ratsam, um den weichen Schwung der Schrift auch im Offset zu erhalten.

Offset

Offset


Sobald ihr abschließend auf “Hinzufügen” klickt, wird euer Offset erstellt.

Offset


Offset gruppieren

Was ihr nun, vor der Gestaltung eures Offsets machen solltet, ist das Offset gruppieren. So stellt ihr sicher, dass ihr die Abstände zwischen den Buchstaben nicht verändert und die Buchstaben auch sonst nicht verrutschen.

Dazu erst die Markierung des Offsets (durch klicken auf eine freie Stelle auf der Schneidematte) entfernen, dann erneut auf den Text klicken und diesen auf der Schneidematte verschieben. Jetzt alle einzelnen Buchstaben des Offsets markieren, und links unten im Silhouette Studio® auf “Ausgewählte Formen gruppieren” klicken.

Offset

Offset

Offset

Offset

Offset


Und was jetzt folgt, ist ganz deinem Geschmack überlassen. Ein paar Anwendungsbeispiele möchte ich dir zeigen…


Beispiel 1: Symmetrisches Offset

  • Erstellt, wie oben beschrieben, ein Offset um euren Text.
  • Färbt die beiden Schriftzüge unterschiedlich ein.
  • Legt euren Text auf das Offset und achtet darauf, dass die Abstände von Text zu Offset rundherum gleich sind.

Offset

Offset

Offset


Tipp: Selbstverständlich könnt ihr jederzeit mit Farben spielen - benutzt um Textelemente einfärben zu können den Menüpunkt “Füllfarben-Fenster öffnen” in der Menüleiste oben rechts im Silhouette Studio®.


Beispiel 2: Asymmetrisches Offsets

  • Erstellt, wie oben beschrieben, ein Offset um euren Text.
  • Geht vor wie bei Beispiel 1, achtet jedoch darauf, dass die Abstände von Text zu Offset NICHT gleich sind. Je nachdem wo ihr mehr Abstand anlegt und wie ihr Text und Offset einfärbt, könnt ihr mit dem Offset auch einen Schlagschatten für euren Text erstellen.

Offset

Offset

Offset


Beispiel 3: Subtrahiertes Offset

  • Erstellt, wie oben beschrieben, ein Offset um euren Text.
  • Geht vor wie bei Beispiel 2 und achtet darauf, dass die Abstände von Text zu Offset NICHT gleich sind. Den Text platziert ihr an der linken oberen Ecke eures Offsets.
  • Öffnet nun das Menü “Objekt”, wählt “Modifizieren” und klickt auf “Optionen ändern”. Rechts im Silhouette Studio® öffnet sich nun das “Modifizieren-Menü”.
  • Markiert Text und Offset und klickt auf “Subtrahieren”.

Offset

Offset

Offset

Offset

Offset


Beispiel 4: Durchscheinender Hintergrund

  • Erstellt, wie oben beschrieben, ein Offset um euren Text.
  • Kopiert euren Text.
  • Geht mit der Kopie des Textes vor wie bei Beispiel 2, achtet dabei darauf, dass die Abstände von Text zu Offset NICHT gleich sind. Den Text platziert ihr an der oberen Ecke eures Offsets.
  • Öffnet das “Modifizieren-Menü” wie bei Beispiel 3.
  • Markiert Text und Offset und klickt auf “Subtrahieren”.
  • Platziert nun den Original-Text über dem subtrahierten Offset.

Offset

Offset


Beispiel 5: Offset-Kontur

  • Erstellt, wie oben beschrieben, ein Offset um euren Text.
  • Kopiert euren Text.
  • Geht mit der Kopie des Textes vor wie bei Beispiel 1 und achtet darauf, dass die Abstände von Text zu Offset rundherum gleich sind.
  • Öffnet nun das Menü “Objekt”, wählt “Modifizieren” und klickt auf “Optionen ändern”. Rechts im Silhouette Studio® öffnet sich nun das “Modifizieren-Menü”.
  • Markiert Text und Offset und klickt auf “Subtrahieren”.
  • Färbt die nun entstandene Offset-Kontur sowie auch den Original-Text unterschiedlich ein. Um die einzelnen Buchstaben des Original-Textes verschiedenen einzufärben müsst ihr den Text zum Pfad umwandeln und die Gruppierung lösen.
  • Zum Schluss könnt ihr die Anordnung von Text und Offset (Vordergrund/Hintergrund) anpassen. Klickt dazu im Menü auf “Objekt”, “Anordnen” und wählt eine der Optionen.

Offset

Offset

Offset

Offset

Offset

Offset

Offset

Offset


Na, konnte ich euch mit meinem Tutorial Lust gemacht selbst mit Offsets zu spielen?

Ja! Dann lass ich euch gleich mal loslegen.

Bald gehts hier übrigens weiter mit dem Thema “Monogramme”. Was sich dahinter versteckt?

Dranbleiben!

Habt es fein, der Sommer hat ja nun endlich Einzug gehalten, Kathrin




PS: Ihr habt Fragen zum Plotter, dem nötigen Zubehör, den verschiedenen Folienarten etc. dann kontaktiert mich gerne per E-Mail unter info(at)himmelgrau.at oder kommt vorbei in der Feuerbachgasse 10, 8020 Graz. Ich bin gerne bereit mein Wissen mit euch zu teilen.


kontakt

facebook